Frischer Frühlingslook durch Upcycling

Egal, welche Stimmung draußen herrscht während der ausklingenden Wintermonate – wir wollen Frühling! Und holen ihn in unsere Wohnräume mit einfachen, aber eindrucksvollen Dekorationsideen für Blumentöpfe, Bilderrahmen und Holztabletts.

Frischer Frühlingslook durch Upcycling

» Vorlagen und Anleitung gibt es hier!
Frischer Frühlingslook durch Upcycling

Bild

Schnelle Deko für’s Badezimmer

Mindestens 30 Minuten verbringt jede/r Deutsche am Tag durchschnittlich im Bad. Höchste Zeit, es sich auch hier hübsch zu machen!
Dieses Glas für Wattepads, Badekugeln oder andere Kleinigkeiten wurde ganz einfach mit Schlafaugen verziert. Dazu braucht ihr nur einen Glanzlackmarker.

Wandbilder mit Handlettering

Wandbilder mit Handlettering

Wanddeko selber machen
Der Frühling steht vor der Tür, und die Vorfreude auf frische Farben draußen und drinnen wächst. Wenn Du nicht gleich eine ganze Wand neu streichen möchtest, empfehlen wir Dir diese effektvolle Wanddeko, die mit ganz einfachen Mitteln zu einem tollen Blickfang wird. Den farbigen Rahmen bilden schlichte Kuchenteller aus Pappe, die Du genau passend in Deinen Lieblingsfarben mit Permanentspray lackierst. Zum echten Hingucker mit Gute-Laune-Garantie werden die Bilder durch die Handlettering-Motive. Handlettering macht das Leben einfach schöner und schafft ein stilvolles und zugleich fröhliches Ambiente. Ob große oder kleine Buchstaben, Schraffierungen, Schnörkel oder Punkte – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am besten gleich ausprobieren!

Wandbilder mit Handlettering

Sprühen solltest Du am besten draußen auf einer großen Unterlage. Die Kuchentabletts müssen trocken und staubfrei sein. Das Sprühen mit einer Wunschfarbe beginnen. Wir empfehlen, im Kreuzgang zu sprühen, dann ist der Sprühstrahl schön gleichmäßig. Die Farbe gut trocknen lassen.

Wandbilder mit Handlettering

Schneide aus dem weißen Papier Stücke in der passenden Größe aus. Wir empfehlen, den ausgewählten Text zunächst auszuprobieren um zu sehen, was Dir gefällt. Mit dem Präzisionsfeinschreiber lassen sich z.B. besonders feine Buchstaben oder Außenkonturen zeichnen. Mit dem Pinselstift gelingen geschwungene Schriften sehr schön. Probiere einfach unterschiedliche Abstände zwischen den Buchstaben oder verschiedene Buchstabenhöhen aus. Es gibt keine strengen Regeln – erlaubt ist, was gefällt! Schattierungen und kleine Dekoelemente wie Kringel oder Punkte oder Motive, mit dem Fasermaler aufgebracht, setzen zusätzliche Akzente.

» Anleitung und Materialliste gibt es hier!
Wandbilder mit Handlettering

Klebe mit einem Stück Masking Tape das gestaltete Blatt Papier auf den Untergrund. Das Reagenzglas fixierst Du mit einer Nadel und Band auf dem Tablett. Zum Schluss das Bild an der Wand montieren und die Blüte in die Minivase stellen.

Farbe des Monats: Koralle
Link

Farbe des Monats: Koralle

Unbekümmertes Rot mit Temperament!
Koralle, eine Mischung aus Rot und einem Hauch Orange, strahlt Lebensfreude aus. Der Farbton ist inspiriert von der quirligen Lebendigkeit und der Farbenpracht tropischer Riffe – eine faszinierende Schönheit in einem fragilen Lebensraum. Wenn die Natur im Januar Winterschlaf hält, verströmt die Farbe Koralle pure Energie und bringt uns beschwingt durch den Tag. Das fröhliche Rot ist genau das, wonach wir uns in der frostigen Jahreszeit sehnen.

Farbe des Monats: Koralle

KREUL hat Nature Koralle zur Farbe des Monats Januar gekürt, im Gegensatz zu anderen Rottönen ein helles, warmes Rot. Ein kleiner Überschuss an Gelb sorgt dafür, dass der Farbton Hitze und Dynamik ausstrahlt. Koralle hat Temperament, ist dabei aber unbekümmert und heiter – ganz so wie das Leben am Korallenriff. Was doch die Natur mit etwas Signalrot alles bewirken kann.

Farbe des Monats: Koralle

Rot ist nicht gleich Rot. Die Natur bietet ein spektakuläres Schauspiel vieler Nuancen. Ob reife Früchte, ein glühender Sonnenuntergang oder die exotische Unterwasserwelt – immer lenkt Rot die Blicke auf sich und verführt die Sinne.

Mehr dazu auch im Farben-Blog: farben-blog.c-kreul.de
Farbe des Monats: Koralle

Winterspaß auf Tassen

Winterspaß auf Tassen

Après-Ski im Miniaturformat!
Der Winter ist da, mit all seinen Freuden. Wenn draußen alles gefriert, gönnen wir uns gerne ein heißes Getränk. Am liebsten in einer Tasse mit winterlich-sportlichem Design. Skifahrer im Miniaturformat, Berggipfel oder Tannenbäumchen sind mit Porzellanmalstiften schnell aufgezeichnet.

So werden aus schlichten Tassen im Handumdrehen stilvolle Winteraccessoires – perfekt für Glühwein, Punsch oder Teegenuss. Mit etwas Porzellanmalfarbe und Fantasie kommen Kreative dieses Jahr doch noch zum Hüttenzauber.

» Die Anleitung gibt es hier!
Winterspaß auf Tassen

Stimmungslichter mit Transparentpapier

Stimmungslichter mit Transparentpapier

Sanftes Licht im Winter
Diese süßen Stimmungslichter sind nicht nur ein tolles Last-Minute Geschenk und eine wunderschöne Deko für Weihnachten. Man kann sie auch getrost noch den ganzen Winter über stehen lassen und sich von ihrem sanften Licht verzaubern lassen.

» Vorlagen und Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier!
Stimmungslichter mit Transparentpapier

Link

Farbe des Monats: Tannennadeln

Beschützend und erholsam: Das dunkle Grün des Waldes schenkt Geborgenheit. Der Farbton steckt voller Kraft und schärft die Konzentration auf das Wesentliche. Wenn im Dezember winterliches Weiß auf sich warten lässt und in der Natur meistens Brauntöne herrschen, freuen wir uns über ein kräftiges Grün.

KREUL hat Nature Tannennadeln zur Farbe des Monats Dezember gekürt. Der Farbton wird aus viel Blau und ein wenig warmen Gelb gemischt. So entsteht eine intensive, kräftige Nuance.

Das Grün von Tannennadeln wirkt erholsam, schenkt Energie und verbreitet festliche Harmonie. Ein passender Farbton, um die letzten Tage im Jahr entspannt ausklingen zu lassen.