Nachhaltig kreativ schenken!

Nachhaltig kreativ schenken!

Persönlich gestaltete To Go-Becher oder Müslischüsseln aus Bambus sind ein tolles Geschenk und im Nu gezaubert. Nachhaltig, persönlich und voll im Trend.

Kaffeetrinken gehört zum Alltag der meisten Menschen wie Zähneputzen oder duschen. Besonders beliebt: Der Coffee to go. Dabei trinkt das schlechte Gewissen mit, denn die Verpackungen belasten die Umwelt. Mit Bambus-Geschirr kann Kaffee ganz ohne Reue geschlürft und das Müsli genussvoll in der individuellen Bambus-Schüssel verputzt werden.

Bambus ist der neue Trendrohstoff, der fortan dem unguten Einweggeschirr den Kampf ansagt. Denn genau dieser belastet bereits bei seiner Produktion die Umwelt und fördert die Ressourcenverschwendung. So werden zur Herstellung der vermeintlich praktischen to go Behälter für den deutschen Markt neben 1,5 Mrd. Liter Wasser auch 22.000 Tonnen Rohöl eingesetzt und jährlich 43.000 Bäume gerodet und das für 2,8 Mrd. Einwegbecher, auf die verzichtet werden kann (Stand 2016).

Bambus – das ideale Ersatzmaterial

Das unverwüstliche Naturprodukt Bambus wächst buchstäblich wie Unkraut. Einmal geschnitten, wächst die Pflanze problemlos nach und ist auf vielen Kontinenten beheimatet. In Bambus-Kollektionen wie z.B. von Rayher wird das Nachhaltigkeitsprodukt unter anderem mit Maisstärke in Verbindung gebracht. Daraus entstehen dann praktische Coffee to go Becher, Kaffeebecher und Schüsseln. Diese Nachhaltigkeits-Alternativen sind lebensmittelecht und geschmacksneutral, bestechen durch eine samtige Haptik und sind spülmaschenengeignet (bis 65° Celsius). Obwohl relativ leicht sind die Must-haves ziemlich stabil und weisen eine positive CO²-Bilanz auf. Natürlich sitzen die Deckel der Coffee to go Becher optimal auf den Bechern, so dass Flüssigkeiten nicht austreten können.

Individualität muss schon sein

Damit der neue Lieblingsbecher auch garantiert einzigartig bleibt, dafür sorgen Farben, Marker, Sticker und Co., die gut an der samtigen Oberfläche haften. Die Oberflächen bieten genügend Platz, um die eigenen Handlettering-Künste kreativ auszuleben und dem Becher – natürlich auch der Lieblings-Müslischüssel – den persönlichen Stempel aufzudrücken. Zusätzlich setzen hübsche Manschetten aus verschiedensten Materialien, wie Filz oder Korkstoff, die to go Sweethearts perfekt in Szene. Die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten bieten gleichzeitig auch die Möglichkeit, der besten Freundin oder dem kaffeesüchtigen Kollegen zu danken. Und zwar mit einem unvergleichlichen Coffee to go Becher, der den Kaffee-, Tee- oder Schokoladenkonsum durch seinen umweltfreundlichen Charakter noch mehr beflügelt.

Mehr zum Thema unter initiative-hobby-kreativ.de und bei Rayher.

Advertisements
Bild

Viel! Farbe an der Wand!

Das passt ja irgendwie auch zu Halloween … ein bisschen creepy sieht das schon aus in blutrot 😄

Harmonischer Übergang in den Herbst

Die Abende werden kürzer und auf Terrasse und Balkon geht’s schon fast nicht mehr ohne Decke. Eindeutig: Der Herbst kommt – und jeder sehnt sich nach Wärme und Gemütlichkeit.

Sanft und zart bringen Farbtöne wie dieses „Cozy Red“ eine harmonische Stimmung und erleichern so den Übergang in die kühlere Jahreszeit.

Lieblingsfarbe: Regenbogen

Wir wünschen allen einen fröhlich-bunten Start in die neue Woche! 🌈

Lieblingsfarbe: Regenbogen!

Diese Regenbogenparkstation ist ein tolles Beispiel, wie schön Brandmalerei wirken kann. Erfahren Sie hier mehr über diese Basteltechnik und wie Sie einen einfachen Werkzeugblock in eine eigene Regenbogenparkstation verwandeln.

Bei der Brandmalerei wird mit einer heißen Brennspitze auf Holz, auf Leder oder Kork gemalt oder gestempelt. Für diese Technik gibt es Brandmal-Pens oder Brennstationen, die mit verschiedenen Brennspitzen und Stempeln ausgestattet sind.

Tipps, Übungen und die Anleitung für diese Regenbogenparkstation mit Brandmalerei finden Sie unter vbs-hobby.com/regenbogenparkstation-mit-brandmalerei-t2031.

Gießen - jetzt wird's bunt!

Gießen – jetzt wird’s bunt!

Colour your life

Chalky Töne sind im Trend und können nun auch in Form gegossen werden: ganz einfach lässt sich Gießmasse mit Farbpigmenten färben, mit Wasser anmischen und in Lieblingsformen gießen. Das bunte Gemisch härtet zügig aus und kann danach spielend leicht entformt werden.
Durch Zugabe der Farbpigmente lassen sich auch viele weitere Basismaterialien wie Beton einfärben!

Seit dem Hype um Kreativ-Beton vor einigen Jahren gießen Menschen um die Wette. Ganz korrekt ist das nicht, denn weiße Gießpulver auf Gipsbasis sind seit jeher Dauerbrenner im Kreativbereich. Gießen hat schon immer Spaß gemacht, nur fehlte der frische Wind. Höchste Zeit, etwas Farbe ins spaßige Gießvergnügen zu bringen. Der Frühling wird bunt. Innovative Farbpigmente laden dazu ein, Kreativ-Beton oder Gießpulver nach Herzenslust einzufärben.

Mehr Farbe im Leben

Es ist nicht schwierig, sich etwas Farbe ins eigene Zuhause zu holen. Kleine Deko-Hasen oder hübsche Anhänger mit witzigen Motiven aus Gießpulver dekorieren die vier Wände auf dezente Weise. Die Handhabung des weißen Gießpulvers ist simpel, das Einfärben mit den pulverförmigen Farbpigmenten ist es auch. Je nach Dosierung der Pigmente entstehen durch die perfekte Komposition mit dem Gießpulver entweder pastellige Farbtöne oder eine kräftige Farbexplosion, ganz nach Geschmack. Gießformen mit österlichen bis sommerlichen Motiven geben die Form vor, während Labels aus Naturkautschuk Botschaften übermitteln. Diese werden in die Gießform gelegt, mit gefärbtem und angerührtem Raysin übergossen und nach dem Trocknen wieder entfernt. Zurück bleibt ein klarer Abdruck des gewünschten Motivs. Durch die Vielzahl an Gießformen, Labels und Farbpigmenten entsteht eine unendliche Menge an Möglichkeiten und gewährleistet so maximalen Individualismus in den eigenen Gießträumen, die darauf warten, ausgelebt zu werden.

Jetzt wird einfach alles eingefärbt

Natürlich lassen sich auch Kreativ- und Schmuck-Beton mit den Farbpigmenten einfärben, genauso wie Fugenmaterial, Strukturpasten und Co. Je nach Zugabemenge und Basismaterial entstehen unterschiedliche Farbintensitäten. Die Verbindung mit Farbpigmenten bietet vielen Bereichen der Branche neue, innovative Möglichkeiten, die das eigene Zuhause und das ganze Leben einfach bunter und damit noch viel besser machen.

Mehr zum Thema unter initiative-hobby-kreativ.de und bei Rayher.

Link

„Ultra Violet“ ist die Pantone Farbe des Jahres 2018

Originell und fantasievoll: Ultra Violet beleuchtet den Weg in die Zukunft

Nachdem 2017 noch das frische „Greenery“ die Pantone Farbe des Jahres war, ist es nun ein gedeckterer Ton – ein dramatisch provokantes Lila. Pantone beschreibt es als einen ausgewogenen und dramatisch provokanten Lilaton, der Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken ausdrückt.

Ultra Violet ist die Pantone Farbe des Jahres 2018

„Die Pantone-Farbe des Jahres geht inzwischen weit über bloße Trends in der Design-Welt hinaus – sie spiegelt vielmehr wider, was in unserer heutigen Welt gebraucht wird. Rund um den Globus steigt die Faszination für Farbe. Die Menschen erkennen die Möglichkeit, mit Farbe tiefere Botschaften und Bedeutungen zu übermitteln. Vor diesem Hintergrund sollten Designer und Marken sich darin bestärkt fühlen, mit Farbe zu inspirieren und zu beeinflussen. Die Farbe des Jahres ist eine Momentaufnahme, die der Trend- und Designwelt eine strategische Ausrichtung bietet.“

Laurie Pressman, Vize-Präsidentin des Pantone Color Institute

Komplex und kontemplativ

Ultra Violet spielt an auf die Mysterien des Kosmos, die Faszination der Zukunft und die Entdeckungen jenseits der heutigen Erkenntnisse. Der unendlich weite Nachthimmel steht symbolisch für das Machbare und die Möglichkeiten – er weckt immer wieder die Sehnsucht, neue Welten zu betreten.

Dunkle Lilatöne sind schon seit langer Zeit ein Zeichen der Gegenkultur, der Unangepasstheit und der künstlerischen Brillanz. Mit Prince, David Bowie und Jimi Hendrix rückten Ikonen der Musikgeschichte verschiedene Töne von Ultra Violet als persönlichen Ausdruck von Individualität ins Zentrum der westlichen Popkultur. Mit Nuancierung und eine Fülle von Emotionen symbolisiert die Tiefe von PANTONE 18-3838 Ultra Violet Experimentierfreue und Unkonventionalität. Die Farbe regt dazu an, sich eine eigene Gestaltung der Welt vorzustellen und mit Kreativität Grenzen zu überwinden.

Historisch wurde Ultra Violet eine mystische oder spirituelle Kraft zugeschrieben. Die Farbe wird oft mit Achtsamkeitspraktiken in Verbindung gebracht, die in der an Reizen überreichen Welt von heute eine übergeordnete Perspektive eröffnen. Eine lilafarbige Beleuchtung in Meditationsräumen oder an anderen Versammlungsorten gibt den Anwesenden neue Energie und fördert den Aufbau von Verbindungen.

Mehr zu „Ultra Violet“ 18-3838, der Pantone Farbe des Jahres 2018, finden Sie hier.