Farbe des Monats: Ice Mint

Farbe des Monats: Ice Mint

Der Sommer ist da!
Und mit ihm kommt die Lust auf Sonne, Strand und Unbekümmertheit. Doch was, wenn graue Wolken und Regenschauer die Stimmung trüben? Dann helfen wir dem Sommer-Feeling mit der Farbe Ice Mint auf die Sprünge! Das zarte Blau erinnert an fröhliche Nachmittage am Pool, strahlende Sonnenschirme an der Riviera und endlos weite Horizonte. Ice Mint ist wie eine willkommene, spritzige Abkühlung, wenn es im Alltag mal wieder hoch her geht. Deshalb machen wir die Nuance zur Farbe des Monats Juli. Der Farbton klingt wie ein Cocktail mit Minze und Eiswürfeln. Diese Erfrischung kommt genau richtige für unser Zuhause im Sommer!

Farbe des Monats: Ice Mint

Erfrischend-kühles Blaugrün mit viel Weiß
Hellblau ist nicht immer gleich. Es gibt viele Varianten. Mal zartes Babyblau, mal kräftig-leuchtendes Blau wie der Himmel, mal leichtes Blauviolett wie Vergissmeinnicht. Die Farbe Ice Mint wirkt frisch, da sie aus drei Komponenten besteht: Blau, Grün und Weiß. Die Basistöne sind viel kühles Blau und etwas Grün. Dadurch entsteht ein Türkiston, der durch Zugabe von viel Weiß hell und leicht wirkt. Eben unbekümmert wie ein luftiger Sommertag.

Für wunderbare Sommerdeko und lässige Gedecke
Ice Mint ist perfekt, um mit der zarten Türkis-Nuance eine sommerliche Note auf den Schreibtisch zu bringen. Ordnungskisten für Büromaterial sehen in Ice Mint nach Urlaub am Meer aus. Wie wäre es mit einem Frischekick am Morgen? Mit Ice Mint verzierte Frühstücksteller und Kaffeetassen versprechen einen lässigen Start in den Tag.

Gute-Laune-Kombi: Ice Mint und Cozy Red
Auf weißem Porzellan oder naturbelassenem Holz wirkt Ice Mint wie eine sanfte Brise. Doch in Kombination mit starken Farben kommt erst richtig gute Laune auf. Zusammen mit einem kräftigen Pink-Ton wie Cozy Red entsteht eine sommerliche Mischung, die Lust auf Sonne und Strandleben macht. Zusammen sind die beiden Farbtöne ein cooles Duo und so leuchtend wie die Markise des Eisverkäufers. An diesen herrlichen Farbtönen darf sich der launische Sommer jetzt ein Beispiel nehmen!

» Mehr zum Thema Farbe gibt’s bei unserem Mitglied KREUL im Farben-Blog!
Farbe des Monats: Ice Mint

Sommerbunte Kreidefarben

„Cozy Red“ und „Ice Mint“ – klingt nach italienischer Eisbar und Beachparty. Mit diesen Kreidefarben auf hübschen Dosen und Holzboxen zieht zuhause gleich mehr Sommerflair ein!

Kreidefarben sind wunderbar deckend und trocknen schnell. Perfekt für einen sommerlichen Look zwischendurch! Getrocknet ist die Farbe matt und farbstark. Sie eignet sich für zahlreiche Untergründe und ist wasserfest. Also genau das Richtige für’s Upcycling von alten Vasen, Bilderrahmen & Co.

» Gesehen bei unserem Mitglied KREUL
Sommerbunte Kreidefarben

Farbe des Monats: Gold

Farbe des Monats: Gold

Gold geht immer!
Farbe des Monats: Gold
Die Königin der Farben strahlt mit einem unvergleichlichen Schimmer. Ein Hauch davon auf schlichte Accessoires – schon entstehen kleine Schmuckstücke. Wir sind ganz hingerissen von der eleganten Aura, die die Metallicfarbe ausstrahlt. Gerne holen wir uns den kleinen Luxus mit DIY-Projekten ins Zuhause. Wir zeigen einige Möglichkeiten, wie Lieblingsgegenstände golden veredelt werden können. Ganz unkompliziert!

Edler Glanz mit Blattmetall
Farbe des Monats: Gold
Ist das echtes Gold? Nein, aber Blattmetall kommt dem Edelmetall optisch ziemlich nahe. Perfekt, um schlichte Gegenstände in Unikate zu verwandeln. Das hauchdünne Metall wirkt vielleicht etwas einschüchternd. Doch mit den nötigen Zutaten klappt der Goldglanz ganz bestimmt. Was man zum Vergolden braucht: Blattmetall (hier in der Farbe Gold), Anlegemilch zum Anlegen des Metalls, passende Pinsel und Überzugslack als finaler Schutz. Da kann beim Vergolden eigentlich nichts mehr schief gehen!

Goldbronze: Einfach aufgepinselt
Farbe des Monats: Gold
Wer die Farbe Gold lieber direkt mit dem Pinsel aufträgt, freut sich über Goldbronze-Lack. Er enthält golden schimmernde Metallpigmente für brillante Bronzeeffekte und bringt wunderbaren Goldglanz auf Holz, Stein, Keramik, Kunststoff und vielem mehr. Ideal, um formschönen Vasen oder Kerzenständern einen atemberaubenden, goldenen Schliff zu verleihen.

Bis ins kleinste Detail vergoldet: Gold-Effektspray
Farbe des Monats: Gold
Nahtlose Goldoptik ohne sichtbaren Pinselstrich – auch das ist möglich! Effektspray lässt sich einfach aufsprühen. Dabei entsteht ein glamouröser Goldglanz, der sich Schicht um Schicht verstärken lässt. Die Technik ist optimal für filigran gearbeitete Objekte. Schließlich gelangt der goldene Sprühnebel in jede noch so kleine Ritze. So lassen sich kunstvoll verzierte Spiegelrahmen und aufwändig gestaltete Schalen im Handumdrehen vergolden. Golden gesprühte Gegenstände können auch im Außenbereich aufgestellt werden, wenn sie mit Schutzlack überlackiert werden.

» Mehr zum Thema Farbe gibt’s bei unserem Mitglied KREUL im Farben-Blog!
Farbe des Monats: Gold

Neue Horizonte entdecken
Link

Neue Horizonte entdecken

Wie wäre es mit exakten Linien, markanten Flächen oder fließenden Farbübergängen beim Arbeiten mit Acryl? Das neue KREUL Triton Acrylic System aus Marker, Ink und Farbe ist perfekt, um kreative Ideen zu verwirklichen.

Neue Horizonte entdecken

Und das auf nachhaltige Art und Weise. Denn wo viel Farbe fließt, werden Einfälle manchmal auch zukunftsweisend. Der beste Zukunftsbeitrag ist farbintensiv und schont die Ressourcen.

Satte Farbe, präziser Strich und nachhaltig: Der KREUL Triton Acrylic Marker vereint alle Kriterien, die ein zeitgemäßer Stift haben sollte. Ist er einmal leer geschrieben, lässt er sich mit KREUL Triton Acrylic Ink wieder auffüllen. Eine gute Idee, um unnötigen Abfall zu vermeiden und die beste Möglichkeit, mit noch mehr Farbe gleich weiter zu machen.

Mehr dazu gibt’s bei unserem Mitglied KREUL im Farben-Blog!

Neue Horizonte entdecken

Watercolor-Osterdeko

Watercolor-Osterdeko

Schlicht und ruckzuck fertig

Was passt zu zarten Blüten und Zweigen am besten? Minimalistische Ostereier-Anhänger aus Papier im transparenten Watercolor-Look. Diese sind mit Aquarell-Markern schnell selbst gemacht und strahlen mit den Frühlingsblumen um die Wette. Einfach wunderbare Farbtupfer im zarten Grün – herrlich!

» Material und Anleitung gibt es hier!
Watercolor-Osterdeko

Farbe des Monats: Hibiskusblüte
Link

Farbe des Monats: Hibiskusblüte

Fröhlich und empfindsam
… das vereint der Farbton „Hibiskusblüte“. Die Nuance steckt voller Liebreiz. Das Rosa ist zart wie Blütenblätter und erinnert daran, wie schön und vergänglich die Anmut der Natur sein kann.

Farbe des Monats: Hibiskusblüte

Wir malen begeistert den sanften Farbton auf Steine, Muscheln und selbst geschöpftem Papier. So wird etwas ganz Besonderes aus kleinen Fundstücken.

Farbe des Monats: Hibiskusblüte

Mehr zum Thema Farbe gibt’s bei unserem Mitglied KREUL im Farben-Blog!

Frischer Frühlingslook durch Upcycling

Egal, welche Stimmung draußen herrscht während der ausklingenden Wintermonate – wir wollen Frühling! Und holen ihn in unsere Wohnräume mit einfachen, aber eindrucksvollen Dekorationsideen für Blumentöpfe, Bilderrahmen und Holztabletts.

Frischer Frühlingslook durch Upcycling

» Vorlagen und Anleitung gibt es hier!
Frischer Frühlingslook durch Upcycling

Wandbilder mit Handlettering

Wandbilder mit Handlettering

Wanddeko selber machen
Der Frühling steht vor der Tür, und die Vorfreude auf frische Farben draußen und drinnen wächst. Wenn Du nicht gleich eine ganze Wand neu streichen möchtest, empfehlen wir Dir diese effektvolle Wanddeko, die mit ganz einfachen Mitteln zu einem tollen Blickfang wird. Den farbigen Rahmen bilden schlichte Kuchenteller aus Pappe, die Du genau passend in Deinen Lieblingsfarben mit Permanentspray lackierst. Zum echten Hingucker mit Gute-Laune-Garantie werden die Bilder durch die Handlettering-Motive. Handlettering macht das Leben einfach schöner und schafft ein stilvolles und zugleich fröhliches Ambiente. Ob große oder kleine Buchstaben, Schraffierungen, Schnörkel oder Punkte – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am besten gleich ausprobieren!

Wandbilder mit Handlettering

Sprühen solltest Du am besten draußen auf einer großen Unterlage. Die Kuchentabletts müssen trocken und staubfrei sein. Das Sprühen mit einer Wunschfarbe beginnen. Wir empfehlen, im Kreuzgang zu sprühen, dann ist der Sprühstrahl schön gleichmäßig. Die Farbe gut trocknen lassen.

Wandbilder mit Handlettering

Schneide aus dem weißen Papier Stücke in der passenden Größe aus. Wir empfehlen, den ausgewählten Text zunächst auszuprobieren um zu sehen, was Dir gefällt. Mit dem Präzisionsfeinschreiber lassen sich z.B. besonders feine Buchstaben oder Außenkonturen zeichnen. Mit dem Pinselstift gelingen geschwungene Schriften sehr schön. Probiere einfach unterschiedliche Abstände zwischen den Buchstaben oder verschiedene Buchstabenhöhen aus. Es gibt keine strengen Regeln – erlaubt ist, was gefällt! Schattierungen und kleine Dekoelemente wie Kringel oder Punkte oder Motive, mit dem Fasermaler aufgebracht, setzen zusätzliche Akzente.

» Anleitung und Materialliste gibt es hier!
Wandbilder mit Handlettering

Klebe mit einem Stück Masking Tape das gestaltete Blatt Papier auf den Untergrund. Das Reagenzglas fixierst Du mit einer Nadel und Band auf dem Tablett. Zum Schluss das Bild an der Wand montieren und die Blüte in die Minivase stellen.