Karteikasten gestalten

Karteikasten gestalten

So bunt macht das Lernen Spaß!

Karteikasten gestalten

Hier zeigen wir Dir, wie einfach und effektvoll Du einen schlichten Karteikasten gestalten kannst. Für das Lernen zu Hause, ganz gleich ob Hausaufgaben, Referate vorbereiten oder Unterricht per Video. Damit es in den eigenen vier Wänden nicht öde und langweilig wird, haben wir uns verschiedene Ideen überlegt, wie Du Deinen Alltag bunter gestalten kannst und für mehr Spaß beim Lernen sorgst.

Für diese Kreatividee brauchst Du einen schlichten Karteikasten, Papier, unsere Vorlagen (hier zum Download) und Fasermaler.

» Die Vorlagen, ein Video und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier!
Karteikasten gestalten

Wandbilder mit Handlettering

Wandbilder mit Handlettering

Wanddeko selber machen
Der Frühling steht vor der Tür, und die Vorfreude auf frische Farben draußen und drinnen wächst. Wenn Du nicht gleich eine ganze Wand neu streichen möchtest, empfehlen wir Dir diese effektvolle Wanddeko, die mit ganz einfachen Mitteln zu einem tollen Blickfang wird. Den farbigen Rahmen bilden schlichte Kuchenteller aus Pappe, die Du genau passend in Deinen Lieblingsfarben mit Permanentspray lackierst. Zum echten Hingucker mit Gute-Laune-Garantie werden die Bilder durch die Handlettering-Motive. Handlettering macht das Leben einfach schöner und schafft ein stilvolles und zugleich fröhliches Ambiente. Ob große oder kleine Buchstaben, Schraffierungen, Schnörkel oder Punkte – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am besten gleich ausprobieren!

Wandbilder mit Handlettering

Sprühen solltest Du am besten draußen auf einer großen Unterlage. Die Kuchentabletts müssen trocken und staubfrei sein. Das Sprühen mit einer Wunschfarbe beginnen. Wir empfehlen, im Kreuzgang zu sprühen, dann ist der Sprühstrahl schön gleichmäßig. Die Farbe gut trocknen lassen.

Wandbilder mit Handlettering

Schneide aus dem weißen Papier Stücke in der passenden Größe aus. Wir empfehlen, den ausgewählten Text zunächst auszuprobieren um zu sehen, was Dir gefällt. Mit dem Präzisionsfeinschreiber lassen sich z.B. besonders feine Buchstaben oder Außenkonturen zeichnen. Mit dem Pinselstift gelingen geschwungene Schriften sehr schön. Probiere einfach unterschiedliche Abstände zwischen den Buchstaben oder verschiedene Buchstabenhöhen aus. Es gibt keine strengen Regeln – erlaubt ist, was gefällt! Schattierungen und kleine Dekoelemente wie Kringel oder Punkte oder Motive, mit dem Fasermaler aufgebracht, setzen zusätzliche Akzente.

» Anleitung und Materialliste gibt es hier!
Wandbilder mit Handlettering

Klebe mit einem Stück Masking Tape das gestaltete Blatt Papier auf den Untergrund. Das Reagenzglas fixierst Du mit einer Nadel und Band auf dem Tablett. Zum Schluss das Bild an der Wand montieren und die Blüte in die Minivase stellen.

Adventskalender aus Papiertüten

Adventskalender aus Papiertüten

Bunte Überraschung für Deine Lieben

Mit diesem schönen, bunten Adventskalender wirst Du Deine Lieben begeistern. Er ist wirklich einfach herzustellen, von daher auch eine schöne Idee für alle, die sich zum ersten Mal an das Basteln eines Adventskalenders herantrauen. Du benötigst 24 Papiertüten, zum Beispiel Butterbrottüten, und bunte Stifte.

Am besten verwendest du viele verschiedene Farben und Stiftvarianten: dicke und dünne Fasermaler, Pinselstifte, Fineliner und Gelroller. Auch glänzende Metallictöne sollten möglichst dabei sein. Ein Pinselstift-Farbmixer ermöglicht das unkomplizierte Mischen der Farben, so dass Du schöne Farbverläufe erzielen kannst. Lass Deiner Fantasie freien Lauf!

» Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier!
Adventskalender aus Papiertüten