Gehäkeltes Osterkörbchen

Hingucker auf dem Frühstückstisch
Egal, ob das Körbchen für die Osterdeko verwendet wird, oder für die Frühstückseier – dieses Häkelkörbchen ist eine tolle Augenweide und wird für Gute Laune sorgen!

Gehäkeltes Osterkörbchen

Mit klassischem Baumwollgarn wie „Catania“ und einer Häkelnadel in Stärke 2,5 bis 3,5 kann die Anleitung von Schachenmayr schnell nachgehäkelt werden. Das glatte Baumwollgarn gibt es in vielen verschiedenen Farben, sodass zum Häkeln für das Körbchen ganz nach persönlichem Geschmack die Lieblingsfarben ausgewählt werden können.
Die Häkelidee ist von Schachenmayr mit „sehr einfach“ gekennzeichnet und daher auch gut geeignet für Ungeübte.

Material und Anleitung finden Sie hier.

Kinitti – die Website für kreative Kinder

Kinitti – die Website für kreative Kinder

Kinitti - die Website für kreative Kinder

Hier finden Kinder Selbermach-Ideen zum Stricken, Filzen, Häkeln, Sticken und Nähen. Wir wissen heute, wie wichtig textiles Gestalten für Kinder und ihre Entwicklung ist – daher hat die Initiative Handarbeit e.V. dieses Angebot ins Leben gerufen.

Alle Inhalte auf kinitti.de sind kostenfrei. Die Ideen und Anleitungen, die dort gezeigt werden, sind für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Schwierigkeitsgrade zeigen an, wie leicht sich die einzelnen Modelle nacharbeiten lassen. Dabei werden auch die Grundtechniken textilen Gestaltens vermittelt.

Bei kinitti.de gibt es keine Verlinkungen zu anderen Internetseiten und keine Werbung. Ziel ist es, Kindern Anregungen für textiles Gestalten zu geben.

Zur Website: kinitti.de – die Website für kreative Kinder

FEINE STICHE 2016
Link

FEINE STICHE – 4. Textilkunstmarkt im Kloster Brunshausen

FEINE STICHE – 4. Textilkunstmarkt „Feine Stiche“
am 13. und 14. August in 37581 Bad Gandersheim (Kloster Brunshausen)

Brunshausen ist eine der ältesten Klosteranlagen in Niedersachsen. In der gotischen Klosterkirche werden seit 2007 in der Ausstellung „Starke Frauen – Feine Stiche“ ausgewählte Exponate aus der einzigartigen Sammlung mittelalterlicher und barocker Textilien des Gandersheimer Frauenstifts präsentiert.

Im historischen Umfeld der Klosteranlage und seiner hochkarätigen Textilsammlung findet – nach drei erfolgreichen Veranstaltungen – auch 2016 ein Markt für Textilschaffende statt.
Aussteller sind professionelle Textilschaffende aller Sparten und artverwandte Berufsgruppen, wie beispielweise Hutmacher, Feintäschner und Korbflechter aus dem ganzen Bundesgebiet.

Während der beiden Veranstaltungstage bieten regelmäßige kostenlose Führungen einen Einblick in die historische Textilsammlung des Klosters Brunshausen.
Für die jüngeren Besucher wird an beiden Tagen ein Kinderworkshop angeboten.

Alle Info zur Veranstaltung unter portal-zur-geschichte.de!