Weihnachtliche Papier-Häuschen

Eine tolle LastMinute-Idee als Alternative zum Adventskranz!

Diese Häuschen sind aus Papiertüten bzw. Papierblockbodenbeuteln. Fotokarton bildet die Dächer, die Schornsteine sind Mini-Wäscheklammern.

Mit einer Mini-Bordüre und Stempeln, Stanzer und Markern entstehen im Nu schöne weihnachtliche Häuschen. Im Inneren leuchten LED-Kerzen.

» Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier!
Weihnachtliche Papier-Häuschen

Kürbis-Lampe

Kürbis-Lampe

Früher schnitzte man gruselige Gesichter in Rüben oder Kürbisse und beleuchtete sie, um böse Geister zu vertreiben. Heute geht das viel einfacher mit Kürbis-Boxen aus Pappe. Sobald diese bunt angemalt sind, haben Dämonen keine Chance.

Durch den beidseitigen Ausschnitt wacht das Kürbis-Gesicht, auf der Fensterbank platziert, sogar über böse Geister vorm und natürlich auch im Haus.

» Material und Anleitung gibt es hier!
Kürbis-Lampe